Mein Hobby ist TA Wingtsun. Das ist eine japanische Kampfkunst, die zur Reihe der Selbstverteidigungskünste zählt. 

Was ist typisch für Wing Tsun?

Bei der Sportart Wing Tsun geht eher um Verteidigung und nicht um den Angriff. Es gibt unterschiedliche Griffe, die man lernen kann.

Gibt es bestimmte Merkmale, die Wingtsun von anderen Selbstverteidigungssportarten (z.B. Judo oder Karate) unterscheidet?

Man lernt auch mit einem Holzstab zu kämpfen, aber erst wenn man schon weiter ist.

Wie läuft eine Stunde ab?

Man begrüßt sich und dann fängt das Training an. Man spielt Spiele zum Aufwärmen. Außerdem lernt man Kampfpositionen und man kämpft auch gegeneinander. Dann ist die Stunde meistens auch schon wieder vorbei.

 Gibt es Prüfungen?

Ja, sie finden in der Regel zweimal im Monat statt. Dort muss man nicht gegeinander kämpfen, sondern die Bewegungsabläufe, die manchen Stunden lernen,  so gut wie möglich vorführen.  Wenn man die Prüfung besteht, bekommt man ein Abzeichen und ein T-Shirt, je nachdem welche Stufe man ist. Dass heißt, wenn du am Anfang ein weißes T-Shirt hast, dann bekommst du im zweiten Schritt ein graues T-Shirt. Je dunkler die Farbe, desto schwerer die Prüfung.

Ist das was für jeden?

Ja, alle ab fünf Jahren können dort gerne mitmachen.

Können auch Mädchen mitmachen? Ist deine Truppe gemischt?

Ja, sie ist gemischt. Allerdings gibt es mehr Jungs, aber Mädchen machen dort auch mit.

Muss ich Angst vor Verletzungen haben?

Nein, eigentlich nicht. Alle passen auf, aber bei den Kettenforstößen tut es  am Anfang schonmal weh, man muss sich eben erst daran gewöhnen!

Bringt mir das, was ich dort lerne auch im Alltag etwas? 

Ja, z.B. wenn dich jemand angreift, kann man alles anwenden, was man gelernt hat.

Welche Austattung braucht man?

 Man braucht spezielle Kleidung (T-Shirt (Weiß), Hose (schwarz)).

 Gibt es Turniere oder Wettkämpfe?

Ja, aber nicht an jedem Zeitpunkt.

Was heißt das konkret? Hast du schonmal bei einem Turnier mitgemacht? Wenn ja, welche Erfahrungen hast du dort gesammelt?

Ich selber war dort noch nie, weil ich erst vor sechs Monaten angefangen .Mann muss minimal ein Jahr dabei sein, um teilnehmen zu können.

Wo machst du das?

In Garbsen-Berenbostel.

Wieso schreibst du diesen Beitrag?

Damit die Leute, die sich dafür interessieren, dort mal reinschauen. Außerdam macht es mir selbst sehr viel Spaß und ich finde es nützlich, sich im Nottfall auch selbstverteidigen zu können!

 

 

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com
×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos