Da unsere Hausmeister viel zu tun haben und nicht alles schaffen können, brauchen sie in der Schule dringend Hilfe. Zum Glück gibt es seit einem Jahr die Reparatur AG, die von Herrn Arthur Streletzki geleitet wird.

Die Gruppe hilft, wo es geht! Wer etwas in der Schule zu reparieren hat, kann sich bei ihr schriftlich melden.  Dazu haben die AG-Mitglieder in den Jahrgängen Briefkästen aufgestellt, die sie im Vorjahr selbst aus Holz gebaut haben. 

Im ersten Halbjahr 2018 bauten die Schüler beispielsweise eine Theke für die Schülerfirma und reparierten einen Webrahmen aus dem Textilbereich, an dem die Füße etwas kaputt waren. Während einige Schüler den Webrahmen wieder herrichteten, arbeiteten andere mit Herr Streletzki an einem Sitzkasten aus dem fünften Jahrgang. Dort hatte sich der Teppichboden gelöste, der zunächst mit Heißkleber fixiert und dann sogar mithilfe eines Bohrers festgeschraubt wurde.

Schüler der AG beim Zuschneiden von Plexiglasplatten für die Theke der Schülerfirma

Die AG würde auch private Sachen reparieren, aber die dazu notwendigen Materialien müssen dann selbst mitgebracht werden.

Die beteiligten fünf Schüler finden die AG super cool und es macht ihnen viel Spaß, Dinge zu bauen und zu reparieren. Sie würde ihre AG auf jeden Fall weiterempfehlen.

 

Jaqueline Liu

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com