(Foto: F. Donat) 

An unserer Schule gibt es schon seit langem eine Ski-AG für die Jahrgänge 7 bis 10, die von Herrn Donat liebevoll geleitet wird. Dieses Jahr war die Fahrt Anfang Januar und Herr Donat war bereit mit mir ein Exklusiv-Interview dazu zu führen.

 

Wie war es auf der Skifahrt?

"Die Skifreizeit war sehr gut und spannend. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Allerdings gab es leider zwei Unfälle, die natürlich nicht so toll waren."

 

Wie kamen Sie auf die Idee?

"Das Angebot fehlte an der Schule. Außerdem wollte ich Kindern, die nicht mit ihren Eltern wegfahren, eine Möglichkeit geben eine Fahrt zu erleben, die sie niemals vergessen werden. Mir ist  bewusst, dass gerade der Wintersport-Tourismus nicht besonders nachhaltig ist. Die Bedeutung des Klimaschutz ist mir bewusst, aber bei der Gründung der AG stand für mich der Spaß der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund."

Fahren Sie jedes Jahr an denselben Ort?

"Nein, seitdem es dieses Angebot gibt, waren wir schon an drei unterschiedlichen Orten in Österreich und in Italien Dieses Mal waren wir wieder in Italien."

 

Können auch Schülerinnen und Schüler an der AG teilnehmen, die nur Snowboard fahren (wollen)?

"Eigentlich nur SkifahrerInnen, allerdings hatten wir schon zwei- dreimal einen Fall, wo Snowboarder dabei waren. Diese mussten allerdings nebenher fahren. Wir buchen also keinen extra Snowboarderkurs für diese Schülerinnen und Schüler."

 

Wie verläuft die Planung der AG?

"Nach der Fahrt, ist für mich vor der Fahrt. Ich versuche vor allem nach der Fahrt einzelne Schülerinnen und Schüler zu befragen, welche schon ein paar andere Fahrten erlebt haben. Dann werte ich die Rückmeldungen aus. Es gibt immer etwas zu verbessern."

 

Wie lange sind Siee dieses Jahr gefahren?

"Die Fahrt dauerte 12 Stunde und vor Ort waren etwas mehr als 8 Tage. Das war manchmal ganz schön anstrengend, hat aber auch viel Spaß gemacht."

 

Muss man Erfahrung im Skifahren haben, um in die AG zu kommen?

"Nein natürlich nicht, wir machen als Gruppe einen Skikurs, indem die Grundlagen gelernt werden."

 

Mit wie vielen Lehrerinnen und Lehrern sind Sie dieses Jahr gefahren?

"Dieses Jahr waren wir 3 Lehrer. Mit dabei waren noch Frau Schulze und Herr Plath."

 

Haben Sie ein Ziel, was Sie noch mit dieser AG erreichen wollen?

"Mein Wunsch wäre es, auch noch den 11. Jahrgang mit in diese AG einzubeziehen. Mal sehen, inwiefern sich das umsetzten lässt."

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com
×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos